Über das Unternehmen

Reell Engineering ist auf die Digitalisierung, Automatisierung und Dispatching von Industrieanlagen spezialisiert und führt eine breite Palette von Arbeiten in den Bereichen Untersuchen und Audit, Design und Entwicklung, Produktion, Programmierung, Installation, Inbetriebnahme und Service durch.

Reell Engineering ist ein offizieller Partner von Siemens    im Bereich Automation (Status „Siemens Solution Partner Automation“) sowie im Bereich Dispatching (Status „WinCC OA Certified Solution Partner“).

Das Qualitätsmanagementsystem von Reell Engineering ist vom internationalen Unternehmen DQS nach ISO 9001:2015 zertifiziert.

Auditoren von DQS stellen fest, dass das Unternehmen ein hohes Maß an Kompetenzen in der Organisation von Entwicklungen für eine digitale Fertigung erreicht hat.

Im Unternehmen wurde das erforderliche Wissen der Organisation für das Funktionieren seiner Prozesse in Form von „Roadmap“ der Digitalisierung des Industrieunternehmens, Phasen und Reihenfolge der Erstellung digitaler Produktion, Checkliste jeder Stufe erfolgreich festgelegt. Es wird eine Analyse der Produktionsbereitschaft für die Umsetzung dieses Projekts durchgeführt. 

Reell Engineering, vertreten durch seine Tochtergesellschaft Reell Digital Technologies, ist ein ansässiges IT-Unternehmen der Sonderwirtschaftszone „Innopolis“. Die Produktionskapazitäten des Unternehmens befindet sich auf den Plätzen des Industrieparks „Master“ (IP „Master“).

Die Firma „Reell Engineering“ ist Mitglied der berufsständischen Körperschaft "Fachverband von Architekten und Entwicklungsingenieure "WOLGA-KAMA" und hat eine Zulassung zur Arbeiten an Vorbereitung von Dispatching-Projekte, Automatisierung und Management von Engineering-Systemen auf den Investitionsbauvorhaben..

Der Beitritt zur berufsständischen Körperschaft bestätigt die Qualität der Entwicklung der Abschnitte "Automatisierung technologischer Prozesse", "Dispatching und Fernmechanisierung", "Stromversorgung und Automatisierung elektrischer Antriebe" von Entwurfsunterlagen.

Die Lösungen von Reell Engineering werden mit den übergeordneten MES-, ERP- und BI-Systeme (SAP, 1C, Teamcenter, Simatic IT UA MES / MOM usw.) über einen eigenen Smart-CDB-OA-Integrationsbus integriert, der auf dem Siemens WinCC OA-Kern basiert und dessen Kommunikation nutzt. Tatsächlich können alle Objekte und Softwareprodukte mit ihrer Hilfe in einen einzigen Informationsraum mit Produktionsdaten integriert werden, wobei die Datenlieferung in die erforderlichen Richtungen garantiert wird.

Das Unternehmen verfügt über Kompetenzen in folgenden Bereichen:

Zum Verwalten von Projekten und zum Organisieren der Kommunikation mit Kunden werden die Softwareprodukte Microsoft Teams und IQ300 verwendet.